Beste Drinks und Food in Hamburg

Beste Cafés, Restaurants und Plätze zum Essen und Trinken in Hamburg

Übersicht: Auf einen Blick

  • Frischen Fisch braucht man in Hamburg nicht lange suchen.
  • Auf dem Fischmarkt und an den Landungsbrücken gibt es die Klassiker im Brötchen.
  • Neu interpretiert findet man Fischspezialitäten in zahlreichen guten Sushi-Restaurants.
  • Und auch Kaffee- und Kuchen-Liebhaber kommen in Hamburg in stylischen Cafés und Seeterrassen auf ihre Kosten.
  • Auch Speisen ohne Fisch mit oder ganz gesund ohne Fleisch gibt es in der Hafenstadt reichlich.

HIGHLIGHTS

Hamburger Klassiker

Fischbrötchen an den Landungsbrücken

Auf die schnelle noch ne Fischfrikadelle…

…so lautet nicht nur eine Textzeile der Hamburger Band „Fettes Brot“.

Das ist auch eine gute Idee, wenn man seinen Sightseeing-Trip an den Landungsbrücken startet und etwas zu Essen zum Mitnehmen sucht.

Man kann die Fischfrikadelle im Brötchen aber auch in einem der kleinen Bistros am Wasser gemütlich im Sitzen genießen, wenn man es nicht zu eilig hat.
Das geht zum Beispiel beim „Anker-Platz“.

Die Bezeichnung „Bremer“ für eine Fischfrikadelle im Brötchen findet man in Hamburg beim Ankerplatz allerdings nicht.

Hamburger wird der kleine Fischburger aus bekannten Gründen aber auch nicht genannt.

Feinstes Sushi

Sushi und California Rolls in der Skybar vom Empire Riverside Hotel

New Sushi Style von Sushi Meisterin Chantira „TUK“ Bedick

In Hamburg empfiehlt es sich aber nicht nur die Fisch-Klassiker zu probieren.
Frischen Fisch gibt es in der Hafenstadt schließlich im Überfluss.

Und auch ausgezeichnete asiatische Interpretationen gibt es in Hamburg in großer Vielzahl.

Eher zufällig kam ich bei meinem City-Trip in den Genuss von California-Rolls der Sushi Meisterin Chantira „TUK“ Bedick.

Sie serviert im DAVID’s und in der Skybar 20 UP im Riverside-Hotel feinste Sushi-Kreationen, die man unbedingt probieren sollte.

Wer nicht allzu spät in die Rooftop-Bar des Hotels kommt, kann die Speisen auch in 90 Meter Höhe mit einem perfekten Blick über den beleuchten Hafen genießen.

Nach 22 Uhr gibt es die Speisen „nur“ noch im DAVID’s im Erdgeschoss.

Frische und Gesunde Speisen

Gesunde Bowls in Hamburgs Innenstadt

Hamburg Bowl

Moderner Mix in Sichtweite zum Michel

In Hamburgs Zentrum auf der Fleetinsel kann man sich nicht weit von Jungfernstieg und Hafen eine gesunde Bowl zusammenstellen lassen.

Diese kann man im Sommer draußen und an weniger schönen Tagen im stylischen Store von „Daily You“ genießen.

Kaffee und Kuchen im ALEX Hamburg

Tiramisu-Torte auf der Außenterasse an der Binnenalster

Feinster Geschmack und beste Aussicht an Hamburgs bekanntestem See

Große Kuchenauswahl und viele andere Speisen gibt es an einer von Hamburgs bekanntesten Adressen.

Im Alsterpavillon kann man mit etwas Glück auch draußen auf der Außenterrasse einen Kaffee trinken und Kuchen essen und hat dabei einen Blick auf den schönsten See von Hamburg.

Besonders gut hat mir hier gefallen, dass auch der gesamte Außenbereich rauchfrei ist und man hier den Kuchen ohne störenden Qualm genießen kann.

Lässige Café-Bar in Hamburgs Zentrum

Fall in love mit der „Erste Liebe Bar“

Café-Bar mit minimalistischer Loft-Atmosphäre und wechselnden Kunstausstellungen

Die „Erste Liebe Bar“ ist eine dieser Urban-Cty-Café-Bars, der ich mich nur schwer entziehen kann.

Direkt an der Michaelisbrücke kann man hier auch draußen sitzen und das Hamburger Flair an einer der unzähligen Brücken genießen.

Innen ist die Café-Bar aber so reduziert-stylisch eingerichtet, dass man sich ehrlich gesagt Hamburger Schietwetter wünscht, um hier so lang zu bleiben, wie irgend möglich.

Der Kaffee ist ausgezeichnet und es gibt dazu wechselnde Ausstellungen und verschiedene Snacks.

Deutscher Klassiker mit Ausblick

Currywurst with a View

Während meinem Sunset-Shooting der Elbphilharmonie habe ich mir eine Currywurst von der Musical-Bühne gegönnt.

Eigentlich sind die Foodwagons für die Gäste der Musicals da. Man kann sich hier aber auch als externer Gast mit Essen versorgen und den Sonnenuntergang mit Wurst und View genießen – auch ganz ohne Kamera und  Shooting.

Das ist auch noch wesentlich relaxter…

Und das Ergebnis des Shootings könnt ihr Euch übrigens hier anschauen.
Elbphilharmonie Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare