Das Generator Hostel Amsterdam ist nicht weniger stylish als viele Hotels in der Stadt.
Vor allem der Aufenthaltsbereich in einem Hörsaal des ehemaligen zoologischen Universitätsgebäudes ist großartig!

Man sitzt hier tatsächlich im Hörsaal in den alten Bänken mit Klappstühlen.
Und wo früher der Professor an der Tafel stand, ist heute eine Bar. How cool is that?

Auf der Tafel stehen die verfügbaren Getränke. Wünscht man sich so nicht lieber auch die eigene Uni…?

Die Zimmer sind modern und gut eingerichtet. Manche haben Blick auf den angrenzenden Oosterpark.

Neben dem lässigen Hörsaal hat das Hostel eine eigenen Bibliothek, in die man sich in Ruhe zum Lesen zurückziehen kann.
Außerdem gibt es ein stylisches Café mit hohen Decken. Hier gibt es neben Kaffee, Tee und anderen Getränken auch Snacks.

Das Hostel ist etwas außerhalb. Das ist auf der einen Seite positiv, da es so recht ruhig und direkt an einem Park gelegen ist.
Man braucht aber ca. 15-30 Minuten um ins historische Zentrum oder zum Hauptbahnhof (Amsterdam Centraal) zu kommen.

Der Preis ist zu Events und Feiertagen aber schon ganz schön happig.
Trotzdem eine Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar