Die Niederlande (auch gern nur als Holland bezeichnet) ist eins meiner liebsten Reiseländer.

Das liegt vor allem daran, dass ich ganz in der Nähe aufgewachsen bin und hier viele Familien-Urlaube in meiner Jugend verbracht habe.

Die Osterreisen an die Nordsee waren oft die ersten schönen Tage im Jahr nach viel zu langen kalten Wintern.
Endlich konnte man wieder draußen sein und zusätzlich die Weite der Sandstrände nutzen und die frische Meerluft genießen.

Erst relativ spät entdeckte ich auch die Schönheit der Holländischen Städte.

Obwohl Amsterdam nur knapp 2 1/2 Stunden von meiner Heimatstadt entfernt ist, war ich erst mit über 30 zum ersten Mal hier.

Vorher wollte ich immer so weit weg, wie möglich. Asien, Australien standen bedeutend weiter oben auf meiner Liste.

Zum Glück habe ich danach aber die Attraktivität der Niederlande und noch ein paar andere sehenswerte Städte neben Amsterdam (wieder-)entdeckt.

 

Reisetipp für die Niederlande:

Während es in Deutschland oft immer noch schwer ist in manchen Cafés oder Läden mit Karte zu zahlen, ist es in den Niederlanden manchmal nicht mehr möglich mit Bargeld zu zahlen.
Meist wird man schon auf großen Schildern darauf hingewiesen.
Es ist aber nicht von Nachteil, wenn man sich schon vorher darauf einstellt.

Leiden

Leiden ist Hollands älteste Studentenstadt. Hier wurde Rembrandt geboren und er verbrachte auch seine ersten Jahre in Leiden. Die kleine Stadt mit ihren Grachten hat in den warmen Sommermonaten ein besonderes Flair In einer beeindruckend relaxten Atmosphäre schippern die kleinen Boote mit entspannten Insassen an einem auf den Grachten vorbei. Die Student*Innen chillen – wenn…

Weihnachtsessen in Venlo in der Brasserie Basiliek

Aufgrund kurzfristiger Planungsänderung musste ich mir am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Restaurant in Venlo suchen. Wie zu erwarten war, war das nicht ganz so einfach. Mein anfangs favorisiertes Restaurant „de Loft 23“ war leider komplett ausgebucht. Drei, vier weitere Restaurants waren entweder zu teuer oder genauso belegt, so dass man mir da nett und höflich, aber…

Skybars in Amsterdam mit großartigem Ausblick

Winter in Amsterdam kann eine graue, triste Zeit sein. Das leichte Leben an den Grachten macht Pause und der Wind von der Nordsee pfeift einem kräftig um die Ohren. Da bietet es sich an die Stadt von oben hinter großen Fenstern in gut beheizten Räumen anzuschauen und dabei eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken. Hier sind ein paar Tipps für die besten Skybars der Stadt.

Skylounge Amsterdam mit grandiosem Blick und Ice Curling

Nur fünf Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof (Centraal) entfernt, befindet sich die Amsterdam Skylounge. Eine großartige Skybar mit einer noch besseren Aussicht über den Dächern der Holländischen Hauptstadt. Wenn man mit dem Zug anreist, kann man hier einen ersten Überblick über die Stadt genießen bevor man sich ins Abenteuer Amsterdam begibt. Die Skylounge eignet sich aber…

Generator Hostel Amsterdam

Das Generator Hostel Amsterdam ist nicht weniger stylish als viele Hotels in der Stadt. Vor allem der Aufenthaltsbereich in einem Hörsaal des ehemaligen zoologischen Universitätsgebäudes ist großartig! Man sitzt hier tatsächlich im Hörsaal in den alten Bänken mit Klappstühlen. Und wo früher der Professor an der Tafel stand, ist heute eine Bar. How cool is…